Zum Inhalt springen

Terminvergabe Corona-Schutz-Impfung

Bitte beachten:
Nur für Boostertermine! Der Abstand zur letzten Impfung sollte mindestens sechs Monate betragen.

Der Impfstoff wird der bivalente, an den ba 4/5 -angepasste Impfstoff (Comirnaty) von Biontech sein.

Wenn Sie im Jahr 2022 keine Corona-Infektion durchgemacht haben, ist eine Auffrisch-Impfung gegen die Omikronvariante sinnvoll, da Omikron den bisherigen Impfsschutz gut umgehen kann.

Für Risikogruppen (Ü60- und vorerkrankte Pantienten) ist  auch nach einer Infektion im Frühjahr eine Auffrischimpfung gegen Omikron sinnvoll (mindestens vier, besser sechs Monate nach Infektion).

Für junge und ansonsten gesunde Menschen sollte eine Omikroninfektion nach einer vorher durchgeführten Immunisierung mit drei Impfungen zunächst einen ausreichenden Schutz bieten. Wenn Sie dennoch eine Impfung wünschen, ist dies sechs Monate nach Infektion möglich.

Eine Terminbestätigung ist noch keine Garantie, dass der Impfstoff auch vorrätig ist. Bei Überbuchung werden Sie rechtzeitig vor dem Termin informiert. Bitte checken Sie am Morgen des Impftermins Ihre E-Mails! (Eine Absage wird bis spätestens 9 Uhr des betreffenden Tages versandt.)

Termin verbindlich buchen